Am 15. April wäre es eigentlich für viele Studenten

Am 15. April wäre es eigentlich für viele Studenten so weit: die Prüfungen des zweiten Staatsexamens. Wegen der COVID-19-Pandemie wird das nun im Grundsatz bundesweit verschoben. Medizinstudenten sind verärgert: