Ich trau mich, kinderlosen Kolleg*innen und Vorgesetzten

Ich trau mich, kinderlosen Kolleg*innen und Vorgesetzten zu sagen, dass die Familie im Homeoffice nervt.
Aber dass es mir schwerfällt, unter den Umständen täglich gute Arbeit abzuliefern, sag ich nicht.
Ich bin also selbst Schuld, wenn kein Verständnis für da ist.